Geothermie

Mehr als nur Räume.

Als innovatives und zukunftsorientiertes Wirtschafts- und Ingenieurunternehmen befasst sich die ITW mit der Förderung und Erschliessung von erneuerbaren Energien. Mit dem elektrotechnischen Know-how und der Erfahrung in der Nutzung von Erdwärme engagieren wir uns über unsere italienische Projektgesellschaft im Bereich der geothermischen Kraftwerke, d.h. mit der Nutzung von Erdwärme zur Produktion von elektrischer Energie und Wärme.

Bei einem geothermischen Kraftwerk wird Heisswasser oder Wasserdampf genutzt, um Turbinen anzutreiben. Dabei wird Wasser in tiefe unterirdische Hohlräume geleitet, sofern dieses dort nicht schon vorhanden ist, in denen es infolge der hohen Temperaturen im Erdinneren verdampft. Der so erzeugte Wasserdampf bzw. das Heisswasser wird über Tiefenbohrungen an die Erdoberfläche in ein Kraftwerk geleitet und treibt dort Turbinen an, welche wiederum Generatoren antreiben und elektrischen Strom erzeugen. Der in den Turbinen verwendete Dampf bzw. das Heisswasser kann nach Bedarf zusätzlich noch für Heizzwecke genutzt werden. Im Rahmen der Projektentwicklung beabsichtigen wir, folgende Aktivitäten auszuführen:

  • Projektentwicklung
  • Standortevaluationen
  • Strategische Planung Sondierungen
  • Machbarkeits- und Finanzierungskonzepte
  • Projektmanagement
  • Anlagenkonzeption
  • Inbetriebnahmen und Überwachung
  • Betrieb
 

ITW

Ingenieurunternehmung AG
Alte Landstrasse 3
9496 Balzers
Liechtenstein

DIREKTKONTAKT:

Vinzens Dosch
T +423 388 03 74